KünstlerInnen - 10. Lena Lapschina


LENA LAPSCHINA (AT)
17 SEKUNDEN KUNST, 2007

GEIER OPTIK
LANDSTRASSE 10
4020 LINZ

Endlich kann einmal die Frage „Was ist Kunst?“ genau unter die Lupe genommen werden.

Auf Reisen filmt Lena Lapschina seit Jahren Situationen des Alltags, die von absurd bis banal oszillieren. Daraus stellt sie Kurzvideos her, die in nur 17 Sekunden Kunst präsentieren. Bei „Geier Optik“ liegt der Fokus auf einer „intimen Wahrnehmung“, so die Künstlerin, weil die Szenen den Eindruck vermitteln, dass sie ohne Wissen und Einverständnis der gefilmten Personen erfolgten. Die Passanten nehmen die auf Mobiltelefonen laufenden Videos im Wortsinn „unter die Lupe“, in dem sie durch Vergrößerungsgläser auf die Handydisplays blicken. Filmtitel wie Arsch der Welt oder Erleichterung verheißen tiefe Einblicke in das Menschlich-Allzumenschliche.