KünstlerInnen - 16. Ursula Walchhofer


URSULA WALCHHOFER (AT)
ROTER FADEN, 2007

BELLISSIMA LA MODA
SPITTELWIESE 7-9
4020 LINZ

Das Habenwollen der Konsumenten führt zur Auflösung des Kunstwerks.

In der Auslage stapeln sich 20 rote Strickpullunder. Ein einzelnes Exemplar liegt neben dem Stapel. Der Faden des Pullunders ist durch eine kleine Lücke zwischen den Scheibenfassungen gefädelt und kann nun weiter herausgezogen werden. Passanten können zu Akteuren werden und den roten Faden aufgreifen. Die Strickware wird aufgetrennt, ohne dass die Künstlerin Ursula Walchhofer den Vorgang beeinflussen kann. An ihr ist es, einen neuen Strickpullunder mitsamt Faden zum Auftrennen bereitzulegen. Wer das Habenwollen auslebt, löst das Kunstwerk in seine Bestandteile auf.

Bildhauerei_transmedialer Raum, Kunstuniversität Linz