Workshops


Speziell für Kinder von 6-14 Jahren werden die Themen Geruch, Essen und Wasser angeboten. Wir laden dazu ein, kurzweilig und spielerisch die Sinne zu schärfen und Neues zu hören, zu schmecken und zu riechen.

Workshop-Übersicht:
Zeitraum: 12. Juli – 25. August 2012, jeweils 15:30 – 17:00 Uhr
Jeden Donnerstag: Geruch
Jeden Freitag: Essen
Jeden Samstag: Wasser
Und nach Anmeldung für Gruppen

Anmeldung unter 0732-784178-52550 oder direkt bei der Sinnesrausch-Kassa
Preis pro Kind 5,- € zusätzlich zum Eintritt.

Geruchs-Workshops
Donnerstag 12., 19., 26. Juli sowie 2., 9.,16. und 23. August; jeweils 15:30-17:00 Uhr
und nach Anmeldung

Gerüche können Musik für die Nase bedeuten, lösen Erinnerungen aus und versetzen an entfernte Plätze der Kindheit. Gerüche können lustvolle Gedanken auslösen oder zutiefst abstoßend wirken. In den Geruchs-Workshops spüren wir viele verschiedene Gerüche auf, erstellen ein persönliches Dufttagebuch und verknüpfen riechende und duftende Entdeckungen in einem Geruchs-Memory.

Building Food Experimentelle Kochworkshops mit Kindern und Jugendlichen
Raphaela Riepl

Freitag 3., 10., 17. und 24. August 2012; jeweils 15:30-17:00 Uhr und nach Anmeldung nur im August

Building Food soll nicht erlernte Kochmethoden fördern, sondern einen offenen Zugang zu Geschmack, Farbe und Form der Nahrungsmittel bieten. Es geht darum, sich von dem Gewohnten zu lösen und ungewöhnliche Varianten zu erkunden. Durch die verschiedenen Geschmäcker der Beteiligten entsteht eine kollaborative Arbeit, die auch gemeinsam zelebriert und verspeist wird. Schwerpunkt der Workshops ist der kreative Kochprozess mit dem skulpturalen Bauen eines gemeinsamen Gerichts.

kost-bare Energie
Helene Schoißengeyr

Workshop 13. Juli 2012, 15:30-17:00 Uhr und nach Anmeldung

Im von der Künstlerin entwickelten Workshop "kost-bare Energie" wird das Neben- bzw. Abfallprodukt Wärme, das bei der täglichen Produktion von Licht entsteht, für die Zubereitung von Nahrung verwendet. "Mischen Possible" - Sonnenbrille aufgesetzt! Haut-dünn wird Teig auf Baustellenscheinwerfern mit Lichtgeschwindigkeit zu Brotfladen gebacken - eine sinnliche Kocherfahrung kombiniert mit anschaulicher Energienutzung.

Wasser-Workshops
Samstag 14.,21.,28.Juli sowie 4.,11.,18.und 25. August; jeweils 15:30-17:00 Uhr

Auf dem Wasserspielplatz am Parkdeck entsteht eine große Experimentierfläche. In Workshops werden Boote, Flöße und Wasserräder und utopische Strohhalm-Architekturen werden gebaut und in einem Wasserdiorama ausprobiert, das Tragen von Wasservorräten, wie es in anderen Kulturen üblich und notwendig ist, wird erlernt und geübt, Wassermusikinstrumente werden gestaltet und bespielt, und ist es eigentlich möglich,auf einer Flüssigkeit zu gehen?
Betreut werden diese Workshops von Studentinnen und Studenten der Kuntsuniversität Linz

Außerdem:
Workshops und Sinnesschulungen mit Philipp Braun, Slow Food OÖ
Freitag 20. und 27. Juli 2012, jeweils 15:30-17:00 Uhr, nur an diesen Terminen möglich

Slow Food engagiert sich für den Schutz traditioneller und nachhaltiger Qualitätslebensmittel, für den Erhalt von Anbau- und Verarbeitungsmethoden sowie für die Wahrung der biologischen Vielfalt von Kultur- und Wildpflanzen. Lebensmittel sollten gut, sauber und fair sein.